Tschabrun expandiert in Richtung Osten

Tschabrun expandiert in Richtung Osten

Schon bisher ist der Rankweiler Baustoff und Holzwerkstoffhändler Tschabrun österreichweit einer der größten in der Branche, nun vergrößert er auch den Aktionsradius Richtung Osten und hat den Holzwerkstoff Großhändler Hopferwieser AG mit Sitz in Lamprechtshausen (Salzburg) gekauft. Die Übernahme sei per 27. Dezember 2016 erfolgt, so Geschäftsführer Helmut Khüny. Das Familienunternehmen Hopferwieser sei in der jüngeren Vergangenheit auf der Suche nach einem starken Partner gewesen. Der Holzwerkstoffhändler mit 70 Mitarbeitern ist hinsichtlich Kundenstruktur und Produktpalette ein direkter Mitbewerber von Tschabrun.