Tschabrun-Hobelbank-Trainingswochen ein vollkommener Erfolg

Tschabrun-Hobelbank-Trainingswochen ein vollkommener Erfolg

Am Freitag den 25.8.2017 ging um 17.00 Uhr die erste Tschabrun-Hobelbank-Trainingswoche zu Ende - schade! Die TeilnehmerInnen waren ganz bei der Sache, haben mit Aufmerksamkeit und Lernwille geglänzt und waren absolut engagiert: Eine wahre Freude die nächste Generation von jungen TischlerInnen herankommen zu sehen. Und der Abschlussgedanke der Woche wird bei diesen jungen Menschen tolle charakterliche und handwerkliche Ergebnisse hervorbringen: Der Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden!“

Am Freitag, den 1. September, endete um 17.00 Uhr die heurige zweite Tschabrun-Hobelbank-Trainingswoche für die 11 TeilnehmerInnen der Generation 7: 2017 wurde die Trainingswoche im siebten Jahr angeboten und erfolgreich durchgeführt. Die fertigen Werkstücke sind ein sichtbarer Teil des Erfolges und die Firma Tschabrun sponsort neben den Holzwerkstoffen auch die Verpflegung und Tagesschenke für die TeilnehmerInnen - ein herzliches Danke im Namen von 150 Lehrlingen, die in den letzten sieben Jahren an dieser freiwilligen ergänzenden Handwerksausbildung teilgenommen haben! Sie alle haben ein schönes Motto der Tschabrun-Hobelbank-Trainingswochen ernst genommen: "Üben, das ist der Versuch, das unmöglich Scheinende zu erreichen!" (Text Facebook "Innung der Tischler)